Sammlung dümmsten pseudowissenschaftlichen Unfugs:lol:


Hier soll es um die Grundlagen von Wissenschaft gehen. Wie erkennen wir was ist und wie kommt man dadurch auf eine wissenschaftliche Theorie.

Elektron

Beiträge: 40

Registriert: Di 28. Apr 2015, 06:36

Beitrag Mo 11. Mai 2015, 09:09

Sammlung dümmsten pseudowissenschaftlichen Unfugs:lol:

:D Vielleicht können wir ja in diesem Thread mal Besispiele pseudowissenschaftlicher Videos,Artikel,etc. sammeln,
(..zur allgemeinen Erheiterung)
:D
Also ich finde die Kalenderrechnung der Maya ja durchaus interessant,den Zusammenhang zwischen Kalendern allgemein(auch zB unserem gregorianischen) und den zu Grunde liegenden astronomischen Periodizitäten,aber eben auch Haab,Tzolkin,die Kalenderrunde,die lange Zählung der Mayas.

Aber diese "hochseriöse" "Reportage" ist so dumm wie belanglos.Kommentare und Tatsachen aus dem Zusammengehang gerissen,beliebig neu zusammengestückelt und schon hat man eine reißerische Geschichte ohne jedweden Informationsgehalt.

https://www.youtube.com/watch?v=Li5S8Q20GpE

Nun läd der Kalender der Maya immer wieder esotherisch motivierte Zeitgenossen zu Zahlenspielereien,zu zahlenmagischen Spinnereien an.



..naja,wir leben ja noch... :lol:

:!: Bitte mehr von solchem oder ähnlichem Schwachsinn,je blöder,destso bessser !!! :!:

Ich

Anti-Proton

Beiträge: 677

Registriert: Do 10. Jun 2010, 10:13

Beitrag Mo 11. Mai 2015, 21:14

Re: Sammlung dümmsten pseudowissenschaftlichen Unfugs:lol:

langlebiges Kaon

Beiträge: 444

Registriert: Mi 26. Okt 2011, 15:34

Beitrag Di 8. Mär 2016, 19:12

Re: Sammlung dümmsten pseudowissenschaftlichen Unfugs:lol:

[Eng15] Engelhardt, W. Einsteins eigene Widerlegung seiner Theorie. 2015.
Tue, 30 Jun 2015 13:07:39 GMT
http://arxiv.org/abs/1506.09070

Das hatte er zuvor auf "dropbox" und, wenn ich mich recht entsinne, bei "Kritische Stimmen zur..." geparkt, und hat es ab Anfang Mai 2015
http://www.relativ-kritisch.net/blog/kr ... ment-27141
dann auf RK vorgestellt.

Mit dem zu erwartenden Ergebnis, nämlich, dass ihm der Schwachfug dort im Mai und Juni komplett zerlegt wurde.

Und was macht er am 30. Juni?
Er stellt es bei arXiv ein....
Old MacDonald had a form
$e_i\,\wedge\,e_i = 0$
(N.N. on Physics Forums)

Ich

Anti-Proton

Beiträge: 677

Registriert: Do 10. Jun 2010, 10:13

Beitrag Di 8. Mär 2016, 21:43

Re: Sammlung dümmsten pseudowissenschaftlichen Unfugs:lol:

Sorry, wie kann es sein, dass Engelhard endorser ist? Schon klar, dass dieses System nur minimaler Selbstschutz ist, aber auch minimaler Schutz sollte Engelhard draußen halten. Oder hat der in seinem Leben schon mal irgendwas geleistet?

langlebiges Kaon

Beiträge: 444

Registriert: Mi 26. Okt 2011, 15:34

Beitrag Mi 9. Mär 2016, 00:06

Re: Sammlung dümmsten pseudowissenschaftlichen Unfugs:lol:

Ich hat geschrieben:Sorry, wie kann es sein, dass Engelhardt endorser ist?

K.A., das könnte aber z.B. durch seine aaO von ihm genannte affiliation

retired from: Max-Planck-Institut fur Plasmaphysik, D-85741 Garching, Germany
begründet sein.
Old MacDonald had a form
$e_i\,\wedge\,e_i = 0$
(N.N. on Physics Forums)

Ich

Anti-Proton

Beiträge: 677

Registriert: Do 10. Jun 2010, 10:13

Beitrag Mi 9. Mär 2016, 10:47

Re: Sammlung dümmsten pseudowissenschaftlichen Unfugs:lol:

Ach du meine Güte, der war mal Physiker. Dann bin ich ihm bestimmt schon über den Weg gelaufen, am IPP hatten die eine gute Kantine.

langlebiges Kaon

Beiträge: 444

Registriert: Mi 26. Okt 2011, 15:34

Beitrag Mi 9. Mär 2016, 17:47

Re: Sammlung dümmsten pseudowissenschaftlichen Unfugs:lol:

Ich hat geschrieben:Ach du meine Güte, der war mal Physiker.

Er hat halt die Experimentalphysik soweit verinnerlicht, dass er er meint, auch selbst um $5\sigma$ neben dem Erwartungswert liegen zu müssen.
Old MacDonald had a form
$e_i\,\wedge\,e_i = 0$
(N.N. on Physics Forums)

Anti-Neutron

Beiträge: 921

Registriert: So 16. Jan 2011, 18:11

Beitrag Sa 12. Mär 2016, 12:47

Ich hat geschrieben:am IPP hatten die eine gute Kantine.

[scherz]Wieviel Jahrzehnte ist das schon her? Oder anders ausgedrückt: Ist das nicht ein Widerspruch in sich?[/scherz]
Freundliche Grüße, B.

Ich

Anti-Proton

Beiträge: 677

Registriert: Do 10. Jun 2010, 10:13

Beitrag Sa 12. Mär 2016, 22:15

Re: Sammlung dümmsten pseudowissenschaftlichen Unfugs:lol:

...sorry, ich steh' auf der Leitung und kapiere den Scherz nicht. Magst mal erläutern?

Anti-Neutron

Beiträge: 921

Registriert: So 16. Jan 2011, 18:11

Beitrag So 13. Mär 2016, 01:18

Ich hat geschrieben:Magst mal erläutern?

Kantinenessen ist doch praktisch immer auf billig getrimmt und schmeckt dann oft noch verkocht und fad. Ich denke da noch mit einigem Grausen an diverse Uni-Mensen, durchaus aber auch an etliche Firmenkantinen.
Freundliche Grüße, B.

kurzlebiges Kaon

Beiträge: 408

Registriert: Di 8. Jun 2010, 22:05

Beitrag So 13. Mär 2016, 09:55

Re: Sammlung dümmsten pseudowissenschaftlichen Unfugs:lol:

@Ich: du schriebst: "am IPP hatten die eine gute Kantine."

Es ging dem lieben Bernhard um das von dir beigefügte Adjektiv "gut" im Bezug auf "Kantinenessen".

Er hat bei der Verköstigung von Kantinenkost halt schlechte Erfahrungen gemacht/gesammelt. :D ;)

Ich

Anti-Proton

Beiträge: 677

Registriert: Do 10. Jun 2010, 10:13

Beitrag So 13. Mär 2016, 11:02

Re: Sammlung dümmsten pseudowissenschaftlichen Unfugs:lol:

[/Fuß auf Leitung]
Deswegen waren wir öfter mal am IPP essen, um die Mensa zu vermeiden. Dort war die Kantine besser, wenn auch vielleicht nicht gut.
Wobei ich da nicht so ansprunchsvoll bin, wenn's vernünftige Portionen sind esse ich gerne auch in einer Mensa oder Kantine.

Anti-Neutron

Beiträge: 921

Registriert: So 16. Jan 2011, 18:11

Beitrag So 13. Mär 2016, 11:17

Dagobert hat geschrieben:Er hat bei der Verköstigung von Kantinenkost halt schlechte Erfahrungen gemacht/gesammelt. :D ;)

Für mich ist hochwertiges Essen mehr als nur Lebenserhalt, sondern ein Stück Lebensqualität, die ich mir auch gerne etwas kosten lasse. Wobei das auch nur eine momentane Sicht der Dinge ist. Ich weiß auch, dass andere Dinge manchmal wichtiger sind ;) .
Freundliche Grüße, B.

kurzlebiges Kaon

Beiträge: 408

Registriert: Di 8. Jun 2010, 22:05

Beitrag So 13. Mär 2016, 13:48

Re:

Bernhard hat geschrieben:Für mich ist hochwertiges Essen mehr als nur Lebenserhalt, sondern ein Stück Lebensqualität, die ich mir auch gerne etwas kosten lasse.

Als so eine Art Hobbykoch geht mir das genauso. Aber: Auch mit überschaubarem Budget kann man köstliche Dinge zubereiten.

Wobei das auch nur eine momentane Sicht der Dinge ist. Ich weiß auch, dass andere Dinge manchmal wichtiger sind ;)

Das stimmt.

Anti-Neutron

Beiträge: 921

Registriert: So 16. Jan 2011, 18:11

Beitrag So 13. Mär 2016, 18:04

Dagobert hat geschrieben:Aber: Auch mit überschaubarem Budget kann man köstliche Dinge zubereiten.

Ich kenne mittlerweile längere Phasen der Ernährung (über mehrere Jahre) mit Produkten aus vorwiegend pestizid-freier Produktion (Bio-Produkte) und dem Gegenteil davon und ich habe dabei schon den Eindruck bekommen, dass sich Pestizid- und andere Chemierückstände doch relativ stark auf die Gesundheit auswirken.

Es stellt sich damit schon auch die Frage nach der generellen Lebensführung. Ich verzichte beispielsweise viel auf Fahrten mit dem Auto und benutze es eigentlich nur für Fahrten in der Freizeit und im Urlaub. Das gesparte Geld stecke ich lieber in die Ernährung und Gesundheit. Insofern begrüße ich sehr neuere Entwicklungen hin zur gemeinsamen oder zumindest sparsamen Nutzung von Ressourcen. Klar auch, dass man mich natürlich auch bei den begeisterten Fahrradfahrern findet. Unglaublich, wie sich dieses Fortbewegungsmittel in den letzten Jahren entwickelt hat, wobei es aber auch da leider leider die Schattenseiten des schmutzigen Aluminiumerzabbaus gibt. Eigentlich müsste man da konsequenterweise auf Bambusrahmen umsteigen, aber die sind auch nicht gerade billig.

Wenn ich beim Essen sparen will, verzichte ich normalerweise auf Fleisch, so weit es eben geht.
Freundliche Grüße, B.
Nächste

Zurück zu Wissenschaftsphilosophie und Erkenntnistheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de