Breite ?


Atomkerne und Elementarteilchen gehören zwar auch zur Quantenwelt, aber weil bei ihnen die starken und schwachen Kernkräfte so eine überragende Rolle spielen, verdienen die Teilchen ihr eigenes Forum

Positron

Beiträge: 77

Registriert: Fr 7. Feb 2014, 22:03

Beitrag Mi 2. Apr 2014, 12:56

Breite ?

Hallo ,

ich hab hier das Wörterbuch der Physik von Pedro Waloschek. Und lese ich auf Seite 516 über die Z - Teilchen : " Die mittlere Masse des Z - T. ist einer Energie von 91,187 GeV.äquivalent mit einer Breite von 2,490 GeV."

Was ist mit der Breite gemeint ? Eine Breite von 2,490 GeV ? Das verstehe ich nicht . Vielen Dank im voraus !

Gruß Peter !
Benutzeravatar

langlebiges Kaon

Beiträge: 476

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 23:03

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitrag Mi 2. Apr 2014, 13:23

Re: Breite ?

Hallo,

bei sehr kurzlebigen Teilchen, wie den Z-Bosonen, gibt man nicht die Lebensdauer an, sondern die Breite ihrer Energieunschärfe. Die Energieunschärfe ist direkt mit der Lebensdauer eines Teilchens verknüpft, weil die Energie mit der Frequenz der Wellenfunktion zusammenhängt und eine Frequenz nur genau definiert ist, wenn die Welle lange genug schwingt. Bei sehr kurzlebigen Teilchen lässt sich die Lebensdauer nicht mehr dirkekt beobachten. Die Breite ihrer Energieunschärfe ist dagegen eine Beobachtungsgröße.

Viele Grüße,
Joachim

P.S. Habe die Frage in das Forum "Kerne und Teilchen" verschoben.

Positron

Beiträge: 77

Registriert: Fr 7. Feb 2014, 22:03

Beitrag Mi 2. Apr 2014, 21:06

Re: Breite ?

Danke Dir Joachim ! Das habe ich nicht gewußt .

Gruß von Peter !

Anti-Neutrino

Beiträge: 33

Registriert: Sa 11. Jan 2014, 14:51

Wohnort: Dessau-Rosslau

Beitrag Sa 12. Apr 2014, 10:45

Re: Breite ?

Hallo Kobrapeter,

in welche Richtung geht dein Interesse an der Quantenmechanik genau?

Gruß,
Jens
Benutzeravatar

langlebiges Kaon

Beiträge: 476

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:58

Wohnort: Nürnberg

Beitrag Sa 12. Apr 2014, 13:12

Re: Breite ?

Kobrapeter hat geschrieben:"Die mittlere Masse des Z - T. ist einer Energie von 91,187 GeV.äquivalent mit einer Breite von 2,490 GeV."

Was ist mit der Breite gemeint ? Eine Breite von 2,490 GeV ?



Ich habe das teilweise hier erklärt.

viewtopic.php?f=11&t=634
Er muss sozusagen die Leiter wegwerfen, nachdem er auf ihr hinaufgestiegen ist.
Ludwig Wittgenstein

Positron

Beiträge: 77

Registriert: Fr 7. Feb 2014, 22:03

Beitrag Fr 18. Apr 2014, 22:39

Re: Breite ?

Hallo Jens ,

habe erst jetzt deine Frage gelesen , nämlich worin mein Interesse in der Quantenmechanik genau besteht ?

Schwer zu beantworten . Das ist doch alles total interessant . Das kann man nicht trennen . Ich kann es auch nicht erklären . Schon allein die Atomphysik ist ein Wunder . Ich kann doch nicht sagen , mich interessiert nur die Atomhülle . Die Elektronen . Am meisten interessieren mich die Kernkraftwerke, also wie daß alles so funktioniert . Wie die Abläufe dort sind . Da interessiert man sich automatisch dann für die Atom - und Kernphysik . Nicht nur für die Elektronen . Zu allem dazu gehört die Quantenphysik . Die Farbkräfte , die Wechselwirkungen usw. Mir kommen die Protonen auch interessant vor . Weil die eine ewige Lebensdauer haben . Ich muß mir das eben so weit es geht alleine lernen . Da gehört auch Chemie dazu . Am meisten liebe ich aber die Welt der Elektronen .

Gruß Peter !

Zurück zu Kerne und Teilchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de